• Krankengymnastik
  • Krankengymnastik

 

Krankengymnastik

Krankengymnastik – die alte Bezeichnung für Physiotherapie – ist eine aktive Behandlungsform, die eine Vielzahl von Therapien bietet. Mit ihrer Hilfe können physische Defizite ausgeglichen werden, die Schmerzen und Krankheiten verursachen. Mit Krankengymnastik werden nicht nur muskuläre Disbalancen behoben und die betroffene Muskulatur gezielt gekräftigt, sie bewirkt zudem eine Verbesserung der Dehnfähigkeit sowie Beweglichkeit der Gelenke. Damit fördert sie die Beweglichkeit des gesamten Bewegungsapparates.
Krankengymnastik unterstützt auch den Heilungserfolg anderer Behandlungsmethoden und verbessert die physische und psychische Gesundheit. Auch in der Rehabilitation findet Krankengymnastik ein breites Feld möglicher Anwendungen.